Sonntag, 12. Mai 2013

Autsch!

Die Hexe hat geschossen! Und das mal so richtig und genau zum Feiertag.
Bäh! So hatte ich mir den freien Tag nicht vorgestellt:
 
Stufenlagerung, Ibuprofen zum Kaffee und Abends schön ein Vollbad mit dem Rheumabadezusatz von Tetesept (wirkt Wunder)...
Immerhin habe ich 2 Bücher von Kai Meyer durchgelesen. Arkadien erwacht und Arkadien brennt. Band 3 wird gerade verschlungen ;-)
 
Beim lesen wurde ich dann von lautem Tatütata gestört. Étwas verdutzt daß die Sirenen vor meinem Fenster verstummten, habe ich mich dann mal hochgequält und bin zum Fenster geschlichen. Die Neugier siegt über den Schmerz ...
Huch! 
Kurz vorher hatte ich noch gedacht es riecht ein wenig verschmort und schon ist die Feuerwehr da:
Aufmerksame Nachbarn im Haus gegenüber haben die Feuerwehr gerufen weil Rauch ins Treppenhaus kam. Die Wohnungstür wurde aufgebrochen und nach 10 Minuten war der ganze Spuk vorbei.
Den Feuerwehrmännern war die Erleichterung über einen leichten Einsatz anzusehen.
Es war interessant und beruhigend zu sehen wie organisiert das Ganze ablief.
Leider weiß ich noch nicht was genau dort passiert ist, weil ich das Informationszentrum, das unter mir wohnt noch nicht getroffen habe ...
Von beginnendem Küchenbrand bis Feiertagsbraten vergessen kann es alles gewesen sein.
 
Gestern sind meine Mutter und Ich , trotz Rückenzwicken, nach Venlo gefahren.
Und natürlich fing es prompt an zu regnen als wir den Markt erreicht hatten.
War ja klar! Egal! wir hatten gekauft was wir wollten und sind dann weiter zum Trefcenter und zum rieeeeesigen Gartencenter Leurs.
Jedesmal nehmen wir uns vor : nächtes Mal fangen wir mit dem Gartencenter an, damit wir noch nicht ganz so K.O vom vielen laufen sind. Nääächstes Mal!
Da gibt es so viele schöne Sachen ...
Irgendwie komme ich ohne Dekosch...... nie nach Hause:
 
Aber Blumen habe ich auch gekauft, aber irgendwie nicht genug...
Kräuter, Lavendel, Euphorbia und Verbenen in Erdbeer-Sahne :
Jetzt fehlen mir noch 2 kleine Röschen in Rosa.
 
Hier noch mein Supermarkthaul:
 
Wieso gibt es bei uns nicht die Fanta Cassis ???
 
Ich leg dann mal wieder die Beine hoch!
Schönen Restsonntag noch :-)
 
Bis später!

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Ich würde sagen unsere Nachbarn sind immer eine Reise Wert und wenn es nur die ungesunden und voller Farbstoffen strotzenden Lebensmittel sind.Egal...lecker sind sie.

Gute Besserung für Dich...

Lg Ulli

Katharina hat gesagt…

Liebe Katta,

ich wünsch Dir gute Besserung!!! Und Du hast mich neugierig auf die Bücher gemacht. Ich lese Kai Meyer sehr gerne, doch diese Reihe ist bisher an mir vorbei gegangen.

Liebe Grüße
Katharina