Montag, 22. Oktober 2012

Vegan ?? Vegan !

Und zwar für 30 Tage :-) Erst einmal.
Danach schau ich weiter ;-)
Warum vegan ?
Weil ich frustriert bin, das ich wieder soviele der Kilos, die ich im letzten Jahr abgenommen hatte, wieder zugenommen habe.
Weil ich immer müde und schlapp bin, selbst wenn ich morgens aufwache.
Weil mir wieder öfter die Gelenke wehtun (und so alt wie die Gelenke mich fühlen lassen bin ich definitiv noch nicht!)

Also 30 Tage vegan, ohne Milch, Käse, ohne Fleisch  und dazu noch ohne Weißmehl, Zucker (auch kein Rohrohrzucker und kein Honig) ohne chemische Zusatzstoffe.
Und das mir Kohlehydratjunkie.....
Das Geld das ich nun für teures Mandelmus ausgebe spar ich jetzt beim Bäcker ein.

Wie bin ich überhaupt darauf gekommen?
Youtube ist schuld! Dort bin ich über die ganzen Challengervlogs gestolpert  die die  Attila Hildmann Challenge machten und habe mir Abende lang nur noch Videos angesehen.
Also Buch bestellt, Küchenschränke ausgemistet (war sowieso nötig) eingekauft und losgelegt.

Gemüse- und Obstvorräte für die nächsten 3 Tage:

Ich bin jetzt bei Tag 4 und habe keinen Hunger!
Bis jetzt war alles sehr lecker was ich gekocht habe. Allerdings hatte ich auch einen Krankenschein (blöde Bronchitis , Blöde) und so viel Zeit für die Essenszubereitung. Mal sehen wie ich es ab morgen so in den Alltag integrieren kann.

Hier mal mein Frühstück der letzten Tage, den Drink gab es 2x, weil lecker und schnell.
Großes Bild : Amaranthpop mit Pflaumen
rechts oben: Vollkornbrot mit selbstgerührter Mandel-Schokocreme und Banane
rechts unten: Firestarter Schoko-Banane (1x mit Matcha, 1x ohne)

Und hier eine kleine Auswahl der Abendessen. Meist blieb soviel übrig, das ich dann Mittagessen für den nächsten Tag hatte:
Oben links: Blumenkohlsuppe mit Tofugremolata ( nicht aus dem Buch aber konform)
Oben rechts: Zucchinicarbonara
Unten links : Gorgonzolakürbis mit Tofubolognese
Unten rechts: Kürbispommes mit Erbsendip

Und das hier war auch superlecker:
Fagiolini-Bohnen in Tomaten-Basilikum-Sauce mit Möhre
 
Mehr Bewegung steht auch auf dem Plan.
Da ich aber wegen der Bronchitis noch nicht fit fürs Fitness Studio bin ging es heute bei diesem wunderbarem Wetter in den Wald.
Diese Idee hatten allerdings zig Hunderte Andere auch und so waren die Parkplätze und Zuwege an den Haardwanderwegen mit Autos vollgestopft.
Gott sei Dank nutzen aber lieber die groß ausgebauten Wege für Sonntagsschuhe.
Auf dem Walking Parcours war kaum was los und ich konnte ein paar schöne Herbstbilder schießen:
 
 

 
 
 
So, das reicht erst Mal :-)
Ich wünsche euch eine gute Woche!

Bis später!

Kommentare:

Iris hat gesagt…

Hallo Katta,

das sieht echt lecker aus, was du da so geköchelt hast. Viel Erfolg beim Durchhalten für einen Monat ... ich könnte auch mal so einen Aktionismus in Sachen Gewicht gebrauchen!

Habe gestern auch wieder meine Fotos zur Selbstporträt Challenge gepostet ... bist du noch dabei? Schau mal vorbei bei mir ;-) ... www.papiertantchen.blgspot.com ... viele Grüsse von Iris

Conny hat gesagt…

lecker lecker - so siehts jedenfalls aus - und wer Dich kennt - weiß auch - dass es wohl schmecken wird! Wünsche Dir viel Erfolg und wir werden sehen - Deine Conny

Conny hat gesagt…

lecker lecker - so siehts jedenfalls aus - und wer Dich kennt - weiß auch - dass es wohl schmecken wird! Wünsche Dir viel Erfolg und wir werden sehen - Deine Conny

Stine hat gesagt…

Lecker sieht das ja schon aus, ist aber bestimmt aufwändig in der Zubereitung. Hafermilch, das habe ich noch nie gehört, holst du die im Bioladen?
Ich bin gespannt auf deine weiteren Berichte zum Thema, allerdings auch auf deine kreativen Einfälle.
Grüße von
Stine

Heike S. aka Homer hat gesagt…

Hallo Katrin,
unser Freund Robert hat, seit er von vegetarisch (viel Käse mit viel Fett) auf vegan umgestiegen ist, sehr viel abgenommen.
Ich wünsche auch dir den nachhaltigen Erfolg. Vielleicht ist das für dich ja die richtige Ernährungsweise.
LG
Heike

Drea hat gesagt…

Da wünsche ich dir ganz viel Durchhaltevermögen!! Ich werd in den nächsten Tagen an dich denken und mal luschern kommen, wie du dich weiterhin so herrlich bekochst! Viel Erfolg und ganz liebe Grüße
Drea

Yvonne hat gesagt…

Hmmm, das sieht alles so lecker aus.
Und wie geht es dir jetzt damit?
Wenn es sich mal eingespielt hat dann ist es bei mir relativ gut gegangen, nur die Eier und ein paar so Kleinigkeiten sind echt schwer ...
Viel Durchhaltevermögen!
LG Yvonne