Mittwoch, 13. April 2011

Carrerabahn

Und nun das dritte Layout von unserem kreativen Wochenende: 1972 hat mein Bruder eine Carrerabahn zu Weihnachten bekommen. Da war er gerade einmal 3 Wochen alt ! Ich fand das damals höchst ungerecht und war glücklich wenn ich auch einmal fahren durfte. Mir ist natürlich klar das damals mein Vater und mein Onkel sich die Carrerabahn eigentlich selbst geschenkt haben. Wenn die Bahn in den folgenden Jahren aufgebaut wurde war das immer ein riesen Happening. Wir hatten soviele Straßenplatten so daß die Bahn durch die ganze Wohnung ging . Sie blieb dann immer für ein paar Tage stehen. Ich glaube bis meine Mutter fast einen Anfall bekam und mal wieder mit dem Staubsauger ungehindert durch die Wohnung wollte.
Ich frag mich jetzt gerade nur wo die Carrerabahn abgeblieben ist ... Die wurde doch nicht verschenkt ???? So manch eines der Rennautos dürfte heute ein kleines Vermögen wert sein...

Jetzt fehlt nur noch ein Layout. Ich denke das folgt morgen. Da muß ich noch eine Verbesserung vornehmen.

Bis später

1 Kommentar:

soisses-dasleben hat gesagt…

wirklich schade, dass die carrerabahn nimmer auffindbar ist :( aber lustig, dass dein bruder mit grade mal 3 wochen diese geschenkt bekommen hat *lach* im grunde wars dann ja doch ein geschenk für dich, oder? wie alt warste denn damals?

lg dani