Donnerstag, 27. Januar 2011

Aua!

Ich hab Schmerzen! Ich bin leidend ;-) Es tut wirklich weh!
Wer von Euch kennt Wadenkrämpfe ? Gestern bin ich mit Schmerzen in der Wade wachgeworden. Die war so hart das ich den ganzen Tag lief wie eine Ente. Was wiederum mein Rücken auch nicht so dolle fand. Ich fühlte mich schlagartig 30 Jahre älter. Mindestens!
Letzte Nacht dann der Supergau: Dauerwadenkrampf. Als wenn sich die Wadenmuskeln miteinander verknoten wollten. Egal wie ich mich auch hinlegte, es wurde nicht besser :-( An Schlaf war nicht zu denken. Heute morgen bin ich dann irgendwie in meine Kompressionsstrümpfe gekommen und zur Arbeit gehumpelt. Pflichtbesessen wie ich bin ;-)
Nachmittags ging es dann zu meiner Ärztin. Nach 1 3/4 Stunde warten drückte sie dann in meiner Wade herum. Worauf ich sie fast getreten und an die Decke gegangen bin . Anschließend Ultraschall ( oder sowas) und eine Überweisung zum Venendoktor mit Verdacht auf eine tiefe Beinvenenthrombose.
Na super! Habe ich mal erwähnt das ich erst 41 bin ???
Jetzt versuch ich mal zu schlafen, denn ich hab meinen Termin schon um 7.30 Uhr. Da geht mein Wecker normalerweise erst an ;-) Ich bin kein Morgenmensch *maul*

Mein rechtes Bein sieht jetzt aus wie das einer Mumie : schön fest gewickelt *nochmalautsch*

Bis später! Drückt mir die Daumen...

Kommentare:

Polly72 hat gesagt…

Du Arme! Eigentlich gehen die Probleme schon mit 30 los.

Das macht mir ein wenig Angst. Ich habe zur Zeit auch so viel Probleme mit Wadenschmerzen und die sind anders als früher und gehen immer ewig nicht mehr weg! AHAHAH!

Conny hat gesagt…

Ich drück Dir feste die Daumen - dass es "höchstens" "nur" ein Muskelfaserriss ist - genauso schmerzhaft aber nicht so schlimm wie eine Thrombose ;-D
Fühl Dich gedrückt - und wenn Du was brauchst - meld Dich - LG Conny

Miss Marple hat gesagt…

Oje, dass hört sich ja gar nicht gut an. Ich wünsche dir gute Besserung!!! - Irma

Ulrike hat gesagt…

Ah je, dann wünsche ich Dir mal gute Besserung und versuche Dich zu schonen...

Schönes Wochenende

Lg Ulli

Maren hat gesagt…

Oh ja, mit Krämpfen hab ich so meine Erfahrungen. Magnesium nehmen hilft, aber wenn Du schon beim DOC warst, bist Du bestens bereut. Ich drück die Daumen, dass es keine Thrombose ist. Ich hab übrigens ständig Krämpfe im Oberschenkel,- auch kein Verngügen.