Mittwoch, 29. Dezember 2010

Sch....!!!

Eigentlich wollte ich mein Auto nur zu einem einfachen Ölwechsel bringen.
Dann stellte sich heraus das eine Reparatur nötig ist die soviel kostet wie ein Monats-Netto-Lohn von mir .
Ich war echt fertig mit den Nerven und die Schleusen öffneten sich. Aber was soll ich machen ? Ich bin auf mein Auto angewiesen.
Warum passiert mir sowas eigentlich immer dann wenn ich denke es geht endlich bergauf ??

Ich geh jetzt noch eine Runde heulen...

Kommentare:

Maren hat gesagt…

Ach menno...*Keks überreich* Das tut mir leid. Und jetzt kann man nicht mal mit dem Fahrrad fahren. Kopf hoch, das wird schon wieder!

Sabine hat gesagt…

Du bist aber gut erzogen, ich hätte das Sch...wort laut ausgesprochen und groß geschrieben. Tja, da hilft nur eins, Augen zu und durch. Du schaffst das schon. Kannst Du nicht einen gut aussehenden Untermieter bei Dir einziehen lassen, der gern Schnee schippt?

Kerstin hat gesagt…

Oh Katte das tut mir so leid!!! Ich ziehe solche Sachen auch immer magisch an...da hilft wirkklich nur einmal vor die Tür gehen und ganz laut das Wort sch...schreien...zumindest tut es gut!

Ich drück Dich ganz dolle

Kerstin

Conny hat gesagt…

Fühl Dich mal feste in den Arm genommen - ich weiß - das ist auch keine Lösung - aber vielleicht tröstet es ein wenig - ich kenne solche Situationen zur Genüge und schreie auch immer hier - wenn es was zu verteilen gibt - obwohl das vergangene - nein ich sprech nicht drüber! Du weißt schon warum - LG Conny

Gerli hat gesagt…

Oh, du tust mir grad so leid...LG von Gerlinde