Freitag, 22. Oktober 2010

Idioten gibt es überall...

... und ein ganz Besonderer trieb sich gestern in Datteln herum.
Aber mal ganz von Anfang:
Ca. um 14.45 turnte ich mit einer kleinen Patientin in unseren sogenannten "Kinderzimmer" und übte mit ihr Stufen hochkrabbeln.
Zwischendurch fiel mein Blick aus dem großen Fenster und ich dachte laut: "hmmm" warum ist denn die Bushaltestelle mit Flatterband abgesperrt???
Woraufhin die Mutter des Kindes sich umdrehte, ebenfalls aus dem Fester schaute und sagte: "Öhmmm" nicht nur die Haltestelle, sondern auch das Gebäude, und da steht ganz viel Polizei.
Draußen sah ich dann die nächste Patientin am Flatterband stehen, machte das Fenster auf und rief warum sie nicht hereinkäme. Worauf sie antwortete: Sie würde ja gerne , dürfe aber nicht.
In dem Moment hörte ich schon ein Hallo an der Zimmertüre. Dort stand eine Polizistin und bat uns so schnell wie möglich das Gebäude zu verlassen. Warum durfte sie uns aber wohl nicht verraten.
Sooooo eine Aufregung!
Schnell die Praxis fertig gemacht, in Schuhe und Jacke gesprungen, Tasche und geistesgegenwärtig, Telefonliste und Karteikarten für Heute und Morgen geschnappt. Irgendwie müssen die Patienten ja Bescheid bekommen und ich war an diesem Nachmittag alleine in der Praxis. Im Flur trafen wir die kompletten Mannschaften der anderen Praxen und alle wurden wir schnell herausgescheucht. Draußen war weiträumig alles abgesperrt und unter den Leuten ging das Gerücht über eine Bombendrohung in der benachbarten Sparkasse Vest rum.
Draußen in der Kälte habe ich dann erst mal die Chefin per Handy über die Situation informiert und meine restlichen Patienten abgesagt.
Tja und dann war ich schon um 16.00 Uhr zu Hause. Unverhofft frei bei sonnigen, wenn auch kaltem Wetter. Für mich schön. Aber für jedes Geschäft das schließen mußte ein Verdienstausfall. Ich frage mich was in so Köpfen, von anonymen Anrufern vorgeht, die einfach mal so falsche Bombendrohungen äußern?
Wenn man sich mal überlegt was da ein Rattenschwanz an Kosten dabei entsteht...

Aber aufregend wars...

Bis später!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da fehlen einem doch echt die Worte! Aber gut daß ansonsten nix passiert ist! Hoffe du konntest denunverhofften freien Nachmittag genießen!

Lg scrapkat

Anonym hat gesagt…

Gut, das nichts weiter passiert ist - wäre ja fürchterlich gewesen - wenn Dir oder jemand anderen was passiert wäre.
LG Conny

Conny hat gesagt…

hm - ich war nicht anonym sorry