Sonntag, 12. September 2010

Mekka und IKEABANA

Am Samstag war das diesjährige Stempelmekka in Hagen. Natürlich haben Jessica und ich uns ins Auto gesetzt und sind hingedüst. So ein Ereignis in der Nähe kann man sich ja nicht entgehen lassen :-) Das ginge ja gar nicht !

Halb neun sind wir losgefahren und um kurz nach zehn waren wir schon da. Das schönste: Kein Gedränge an der Kasse sondern entspanntes Ticket kaufen und los gings. Natürlich war Gedränge an den Ständen. Aber ich fand es bei weitem nicht so unangenehm voll wie im letzten Jahr. Kein Trolley der über meine Füße fuhr, kein Rucksack der in die Rippen gestoßen wurde und zu kurzen Atemaussetzern führte und keine bösen Blicke wenn man sich nicht schnell genug in Luft auflöste. Alles in allem entspanntes shoppen und stöbern. Zu meinem Glück hatte ich nur wenig Geld mit und an den für mich interessanten Ständen war keine EC Zahlung möglich. Zum Glück für mich und mein Bankkonto, denn nächsten Monat geht es ja zum Donna Downey Workshop in die Scrapbook Werkstatt in die Nähe von Frankfurt...

Und dann kommt ja noch der neue Katalog von Stampin'Up in dem , wenn ich mich nicht irre, eine neue Stanze auf meine Bestellung wartet .... OMG!

Zurück zum Stempelmekka. Schnell trafen wir in dem Getümmel auf
Barbara:
und Sabine:
und Marion :-)

Conny war ja leider Rehatechnisch ausgeknocked (ohjee, wie schreibt man das eigentlich?)

Und sie wäre bestimmt gerne dabei gewesen, wo sie doch jetzt schmerzfrei durch die Gänge wieseln kann ;-) Conny ich hab an Dich gedacht!


Um 12.00 Uhr gab es wieder das obligatorische Treffen auf der großen Treppe. Dort hab ich mich am meisten über ein wiedersehen mit den Zwillingen Andrea und Petra gefreut. Die haben extra die Reise aus dem hohen Norden auf sich genommen. Mädels wir kommen bestimmt mal zu einem Nordlichtertreffen hoch!

Teena hatte sich auch auf den Weg nach Hagen gemacht. Sind Jessica und sie nicht superfotogen ?
Natürlich wurden auch die tollen ATC's bewundert und getauscht. Ich habe übrigens noch zwei von den MAOAM ATCs übrig. Wer also tauschen möchte: hier melden !



Nachdem ich , und Jessica bestimmt auch, extrem unter "Füße und Rücken" litten und der Geldbeutel fast leer war sind wir noch nach Dortmund zum schwedischen Elchkaufhaus gefahren. Denn dort wollte ich meine Geburtstagsgutscheine ausgeben und brauchte dafür tatkräftige Unterstützung. Nachdem wir uns mit einem Kaffee und Dampfnudel (die Daimtorte unterschlag ich mal ;-) ) gestärkt hatten, machten wir uns auf eine Runde durch IKEA. Und ich träumte von einem neuen Sessel, einer Truhe, einem Teppich, Regalen und Kleiderschränken und und und...

Bis ins Auto hat es dann aber eine Kommode geschafft, Die neue Heimat meiner Schuhe, Schals und Mützen.

Heute ging es dann ans IKEABANA.
Der Zusammenbau ging doch heute recht leicht von der Hand. Lag wahrscheinlich an dem Pflaumenkuchen den meine Mutter heute mitbrachte :-)

Geschafft! Und ich finde es sieht richtig chic aus! Und soooo aufgeräumt...
Soooo Ende der Bilderflut. Jetzt muß ich The Mentalist gucken und über meinem neuen Strickprojekt brüten.

Bis später!
























































































Kommentare:

Scrappy Cottage hat gesagt…

Katta bitte bitte ich möchte gerne MAOM ;-)...bei der Shoppingtour wäre ich auch gerne dabei gewesen!LG Kerstin

Teena hat gesagt…

Katta, ich bin so doof und habe mir gar keins deiner tollen Maoam ATCs mitgenommen!! Bist du mir böse, oder tauscht du trotzdem noch mit mir? Ich würde mich freuen! :-)

War sehr schön dich zu sehen. Und danke für die netten Worte! :-)

*Fienchen* hat gesagt…

Wir nehmen euch beim Wort ! Es wäre super schön, wenn ihr es mal bis zu uns hier oben schaffen würdet.
Ich fand es auch toll euch beide mal wieder zu sehen, ist der Kontakt doch etwas abgebrochen gewesen. Aber das kann man ja wieder ändern !
Ganz liebe Grüße und viel Freude an deinem neuen Schuhschrank (der sehr, sehr edel aussieht),
Petra