Dienstag, 21. April 2009

Das passende Album

für das kommende Paperbräutetreffen in Bad Hersfeld habe ich gestern auf Marens Blog (http://scrapandwrite.blogspot.com/) gefunden. Eigentlich war es wohl für die Tags , die fast alle basteln, gedacht. Aber ich werde wohl ein paar Fotos vom Treffen darin verewigen.
Und dann hab ich noch ein "Berlinbuch" für unser Sylvesterwochenende in Berlin bestellt.
Ich finde die Idee die Maren da hatte einfach wunderbar und frage mich jetzt warum noch niemand eher auf die Idee gekommen ist (wieso ich eigentlich nicht????). Immer nur dieselben Chipboardalben waren doch auf die Dauer langweilig. ;-)
Und jetzt brauch ich so noch nach und nach ein "DAVIDbuch", ein "MIKAbuch", ein "MATTIbuch" und ein "LEONbuch". Ich bin unseren Freunden sehr dankbar das unsere Patenkinder so kurze Namen haben *lol*
Die Fotos der Alben hab ich von Marens Blog gemopst . Ich hoffe das war okay so, Maren?
Ach ja und dann hatte ich noch eine Chipboard Idee. Wie wär es denn mal mit schönen Türhängern? Also die Dinger ,die man an die Klinke hängt . . . Ich hab mal versucht so ein Teil selbst auszuschneiden. Das Ding habe ich immer noch nicht wieder geradebiegen können . . .
Gut das ihr mich gerade nicht hören könnt . Der Heuschnupfen hat mich seit Donnerstagabend voll im Griff. Und dann kam am Samstag noch eine Erkältung dazu. Dank Nasenspray, Allergietabletten und Asthmaspray bekomme ich jetzt zwar wieder Luft, aber meine Stimme ist nur noch ein einziges Quietschen und Piepen.
Meine kleinen Patienten heute (Durchschnittsalter 6 Monate) haben mich angesehen als käm ich vom Mars und haben gegiggelt als gäb es nix lustigeres als Physiotherapie *lol*
Hey! Warum bin ich nicht schon eher auf diesen Trick gekommen um aus kleinen , schreienden, unwilligen Patienten süße, knuddelige kleine Wonneproppen Babies zu machen ??
Mein ältester Patient heute war 5, hörte sich meine Übungsanweisung an, schaute mich aus klugen Augen dann wissend an und meinte: "Du bist im Stimmbruch ! Keine Angst ! Das wird schon wieder!" Fehlte nur noch das er mir tröstend den Arm tätschelt. Seine Mutter und ich schauten uns an und haben beide den totalen Lachflash bekommen. *lol*
Als wir beide wieder Luft bekamen, erzählte sie das ihr Neffe gerade wohl in den Stimmbruch gekommen ist und ihr Kleiner das total faszinierend findet.
Also ich bin jetzt irgendwie beruhigt das meine Stimme sich wiedereinfindet....
Uuuuuui! Das ist heute aber mal ein langer Post geworden. Ich muß jetzt unbedingt noch fernsehen gehen. Ich darf zappen soviel ich will ;-) ich sitz alleine vor der Kiste.
Also bis später!

Kommentare:

Jenni hat gesagt…

Oh, Du bist im Stimmbruch!
Na, dann geht das sicher vorbei!
Und Du hast soooo recht, wieso erfinden nicht wir die coolen Sachen!
Diese Bücher sind echt klasse...und wenn Du das Mikabuch fertig hast, danmn kannst Du das auch gerne zu mir schicken,ohne Fotos, und Zack, habe ich ein Buch für meinen Sohn!
Liebe Grüsse und gute Besserung
Jenni

Maren hat gesagt…

Liebe Katta, Du darfst soviel Werbung machen wie Du willst und die Idee mit den Türanhängern hatte ich auch schon...*lol* Wir kommen im Moment gar nicht hinterher mit all den Aufträgen und Ideen.... aber so soll es ja auch sein...*freu*

scrapswan hat gesagt…

das sind ja coole Minibooks, ich gehe jetzt mal schnell auf Marens Blog

Und gute Besserung - damit deine Stimme am PBT wieder fit ist
Liebe Grüße
Marikka

Kerstin hat gesagt…

Dafür, dass es Stimme und Nase nich so gut geht, klingt Dein Post aber wunderbar vergnügt. Oder is da was im Nasenspray drin, was ich auch mal ausprobieren sollte? ;-) Katta, werd schnell gesund, damit das Erste-Mai-Wochenende gänzlich ungetrübt in Angriff genommen werden, hörst Du?

*Fienchen* hat gesagt…

Das ist ja auch eine nette Idee !
Ich bau grad auch schon an einem Album - aber natürlich nicht mit den Buchstabenseiten.

Alles gute für dich - ich hoffe auch, das du am nächsten WE wieder fit bist !!! :o)