Montag, 5. Januar 2009

Frohes neues Jahr !

wünsche ich allen nachträglich :-)
Wir waren dieses Jahr ,wie zigtausend Andere auch, in Berlin (trotz Hexenschuß meines Mannes...) und es war toll! Wir sind allerdings Sylvester nicht bis zum Brandenburger Tor vorgedrungen. Da war alles schon ab 22.00 Uhr abgesperrt, während wir noch gemütlich bei den "12 Aposteln" saßen und unser Geburtstags-Sylvester-Menu genossen haben.

Und es war a....kalt! Ich habe das erste Mal seit 30 Jahren wieder Kniestrümpfe und Unterhemd getragen.... Ach ja und eine Mütze. Die ich dann prompt am vorletzten Tag irgendwo liegengelassen habe. Ich meine ja bei Sampaka (mmmmh ganz viel Schokolade), aber leider war dort keine Mütze zu finden als wir extra zurückgefahren sind. Irgendein netter Mensch ( hoffentlich...grrrrr...) freut sich jetzt über eine neue Schiebermütze.

Hier haben wir gewohnt. In der Residenz Begaswinkel.

War im Dunkeln trotz Navi gar nicht so leicht zu finden, da es in einer Privatstraße steht die nur durch eine private Einfahrt von der Genthiner Straße aus zu erreichen ist. Dadurch ist es aber sehr ruhig gelegen und trotzdem sehr zentral . Nur ca 10 Minuten Fußweg von der Neuen Nationalgalerie entfernt.
Sehr niedlich war der Minifernseher auf unserem Zimmer. Der Bildschirm war kleiner als der Monitor meines PC ;-) Aber wir waren ja auch nicht zum fernsehen dort...
In der neuen Nationalgalerie haben wir uns die Klee und die Jeff Koons Ausstellung angesehen. Dank Walkman den man dort ausleihen kann habe auch begriffen worum es bei den Bildern geht ;-).Gott sei Dank waren wir direkt um 11.00Uhr zur Öffnung da. So war die Schlange noch nicht so lang vor der Kasse. Wir hätten uns bei -4°C niemals draußen an der langen Schlange angestellt ...

Da ich Sylvester das Brandenburger Tor nicht direkt bei Nacht fotografieren konnte, mußte ich am nächsten Abend natürlich noch einmal hin ;-) ...

und zum Sonycenter:

Kaisersaal am Sonycenter:

ein Rest Mauer am Potsdamer Platz:
Und immer wieder schön: die Weihnachtsdekoration im KaDeWe!


Gestern sind wir dann bei richtigem Mistwetter nach Hause gefahren. Was hatten wir doch ein Glück mit dem Wetter in Berlin. Es war zwar saukalt aber nicht naß! Und kaum waren wir abends zu Hause fingen es auch bei uns an zu schneien. Heute morgen hatten wir hier dann das:

17 cm Pulverschnee! Hey! Sonst gibt es hier bei uns doch nur höchsten 5 cm Schneematsch! Gut das ich bei dem letzten Schnee einen neuen Schneeschieber gekauft hatte. So konnte ich dann direkt zum Frühsport starten. Mann hat ja Hexenschuß...


Jetzt hoffe ich das es kalt genug bleibt damit die Pracht auch bei dem momentanen Sonnenschein mal länger als einen Tag liegenbleibt. Die Nachbarskinder haben einen Riesenspaß draußen :-)

Bis später!

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Ich wünsch Dir auch ein tolles 2009! Schöne Berlin-Eindrücke! Ich war zwar höher im Norden, dafür haben wir nicht so gefroren. :-)

Maren hat gesagt…

Ich hoffe, mein 12 Apostel Tipp war zu Eurer Zufriedenheit?? Ich vermute einfach mal.... ,-)

Jessica hat gesagt…

Auch für Dich die liebsten Wünsche für 2009. Wie schön dass es doch noch mit Berlin geklappt hat.

Maj-Britt / hat gesagt…

Ich wünsch Dir auch ein tolles neuen Jahr 2009. Schön zu hören, dass es trotz Hexenschuss doch noch geklappt hat ;-)